Unnötige Niederlage gegen Kühndorf

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Am Ende stand eine unnötige 0:2-Niederlage gegen Kühndorf. Wir hatten erneut Heimspielrecht, da Kühndorf im Hinspiel nicht angetreten war. Rosendorf spielte auf Seiten der Gäste im Sturm und bereitete uns einige Probleme.

Da von hinten nicht ordentlich herausgespielt wurde und der Ball leichtfertig verschenkt wurde, lief Rosendorf bereits nach 10 Minuten alleine auf Dietsch zu vergab aber diese Großchance. Herpf kam nur schleppend ins Spiel, da Kühndorf eine harte Gangart an den Tag legte und der Schiedsrichter Wuchert das nicht zu unterbinden wußte. Nach dem nächsten Abspielfehler machte es Rosendorf besser und erzielte das 0:1.
Herpf nun mit leichtem Übergewicht im Mittelfeld, dass aber meist nicht genutzt wurde. Lange Bälle kamen meist nicht an und Kühndorf konnte geschickt verteidigen. Die Gäste spielten schon früh auf Zeit und schlugen die Bälle meist nur lang auf Rosendorf, der Repp vor arge Probleme stellte. Kühndorf übertrieb es zunehmend mit ihrer harten Gangart. Der Schiri spielte dabei keine glückliche Figur und zeigte nur Karten für Meckern. Herpf verstand es aber weiterhin nicht ins Spiel zu finden. In der Halbzeit sprach man die Fehler an es wurde aber leider nicht besser.

Wenig Besserung

Herpf drückte nun gehörig, erzielte auch den zu dieser Zeit unverdienten Ausgleich durch Eppler, der leider nicht zählte. Kühndorf konterte nun besser über den guten und fairen Mannschaftskapitän Stefan Gäulein, der immer wieder geschickt Rosendorf auf die Reise schickte. Bei seinem Pfostenschuss hatte der Sturmführer aber Pech. Seidemann vergab nach einem Abwehrfehler der Gäste den Ausgleich. In der Schlussminute erzielte Christian Möller das 0:2 nach einen kapitalen Fehler. Das passte am Ende zum Spiel. Das schlimmste war, dass Kühndorf die zweite Halbzeit zu 10 spielte. Herpf verstand es nicht das Spiel zu machen und kam mit der robusten Spielweise nicht zurecht. Kühndorf gewann nicht unverdient.

Herpf – Kühndorf 0:2 (0:1)
Tore: Rosendorf (17.) und Möller (70.)
Aufstellung: Dietsch, Lipp, Repp, Hack, Lemmert, Hirsch, Dürr, Eppler, Wagner, Rutschik, Masri (ab 20. Min Seidemann)

 

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.