Verdienter Heimsieg über Vachdorf

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Die Gastgeber übernahmen mit Anpfiff sofort die Spielkontrolle. Beide Mannschaften hatten mit einigen Ausfällen zu kämpfen, kompensierten diese aber richtig gut. Beim ersten Treffer spielt Herpf gekonnt durchs Mittelfeld über Dürr, der auf Rutschik, welcher seine Bewacher abschüttelte und perfekt auf den freien Wagner legte, der nur noch einschieben musste. Nach dem 1:0 eine Kopie des ersten Tores. Wiederum war es Wagner, der erneut ins leere Tor zum 2:0 traf. Vachdorf kam selten durch, denn die Abwehr um Kneitschel, Repp und Herget standen sicher und ließen nichts zu. Daniel Fritz feierte sein Comeback bei den Alten Herren und bot eine tolle Leistung bis zu seiner Verletzung im Mittelfeld.

Nach dem Wechsel traf Andre Hirsch zum 3:0 mit einem sehenswerten Treffer und krönte damit seine gute Leistung. Nach 60 Minuten traf der lauffreudige Rutschik nach toller Vorarbeit von Eppler zum 4:0 für Herpf. Bei einem Freistoß zeigte Dietsch sein Können und lenkte diesen um den Pfosten. In der Schlussminute gelang Vachdorf durch Obst noch der verdiente 4:1 Ehrentreffer.

Fazit: 
Vachdorf konnte den Ausfall von Schäfer im Tor nicht kompensieren. Herpf stand in der Abwehr grundsolide, ein gutes Mittelfeld und einen treffsicheren Sturm verhalf zum Heimsieg.

Aufstellung: Dietsch, Repp, Kneitschel, Herget, Fritz (nach 25 Min. Groß), Hirsch, Dürr, Eppler, Rutschik, Masri, Wagner (ab 65 Min. Friedrich)

 

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.