Vorbericht 18. Spieltag

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Unsere SG Herpf/Helmershausen reist am Ostermontag zum FSV 04 Viernau. Anpfiff des Nachholspiels wird um 15 Uhr sein.

GEGNERCHECK:

Trainer Bernd Eckert kann stolz auf sich und sein Team sein – schließlich wurden die Saisonerwartungen bisher deutlich übertroffen. Beim FSV 04 Viernau herrscht momentan Euphorie, denn dass der Klub nach 16 Partien einen vierten Tabellenrang innehat, war keineswegs vorhersehbar. Wedekind & Co. spielen bisher eine richtig gute Runde und haben sich in der Spitzengruppe der Landesklasse 3 festgebissen. Möglicherweise ist der FSV 04 Viernau in dieser Saison bisher die Überraschungsmannschaft. Bernd Eckert übernahm im Sommer die Mannschaft des FSV Viernau. Nach kurzen Startschwierigkeiten spielte die Mannschaft eine Hinrunde, die ihr so wohl nicht jeder zugetraut hätte. „Es war ein schwieriger und unglücklicher Start“, erinnert sich Trainer Bernd Eckert. Inzwischen ist die Mannschaft aber in ihrem System sehr gefestigt. „Unsere Stärken sind unsere Physis, absoluter Siegeswille, gepaart mit Zweikampfstärke, mannschaftlicher Geschlossenheit und taktischer Disziplin“, nennt Kapitän Wedekind die Stärken der Mannschaft. Trotz der 2:1-Niederlage am vergangenen Wochenende in Bad Salzungen werden die Gastgeber unserer Meinung nach weiter oben mitmischen und sich gegen vermeintlich ambitionierte Mannschaften behaupten. Die Gastgeber haben bis dato gezeigt, was man durch gute, kontinuierliche und fleißige Arbeit erreichen kann. Das kommende Wochenende mit den Partien gegen Borsch und unsere Mannschaft wird eine Antwort liefern, wohin die Reise tabellarisch für die Gastgeber geht.

 

ZUR LAGE:

Unsere Mannschaft wurde am letzten Spieltag erneut zu einer Pause gezwungen. Das geplante Derby-Heimspiel fiel leider aus. Die Stadt hatte bereits am Donnerstag-Abend den Platz gesperrt. Nach dem zweiten Spielausfall in Serie, galt es nun erneut für Trainer Mike Noack die Spannung hochzuhalten. Die Trainingseinheiten konnten bei leichten verbesserten Trainingsbedingungen absolviert werden. „Die Mannschaft hat sehr gut trainiert und wir sind entsprechend auf die Aufgabe vorbereitet“, zeigt sich der Cheftrainer Mike Noack optimistisch. Die aktuelle Tabellenkonstellation verspricht wieder eine hochinteressante Begegnung.

DAS HINSPIEL:

An das Hinspiel haben beiden Mannschaften unterschiedliche Erinnerungen. Am Ende war es mit dem 6:0 zum Saisonauftakt eine mehr als klare Angelegenheit. Unsere Mannschaft wirbelte durch die Reihen des Gegners, dass es eine wahre Freude war. Die Gastgeber werden bemüht sein, dass Hinspiel vergessen zu machen.

FAKTEN ZUM SPIEL:

Freuen wir uns auf einen spannenden Fußball-Nachmittag. Schiedsrichter der Partie ist Florian Butterich. Assistiert wird er an der Linie von Benjamin Strebinger und Samuel Luckau. Anstoß am Montag wird 15.00 Uhr sein. Wer nicht vor Ort sein kann, kann das Spiel im Live-Ticker unserer Smartphone-App verfolgen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.