Punkteteilung in Meiningen

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

In diesem vorgezogenem Spiel des 16. Spieltages teilten sich der Tabellenführer und die auf Platz drei postierten Gäste am Ende die Punkte. Im ersten Spielabschnitt waren die Helmershäuser das bessere Team, das aus der einzigen wirklichen Chance durch Samir Alkhalaf eine verdiente Pausenführung machte. Der VfL war bis zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch nicht im Spiel. Das änderte sich dann aber nach dem Wechsel. Der Gastgeber nun deutlich dominanter und mit teilweise schönem Kombinationsspiel. Der Ausgleich durch den kurz zuvor eingewechselten Amstein, war nun verdient. Die Meininger jetzt mit Möglichkeiten die Partie für sich zu entscheiden. Die beste Chance dazu hatte Tobias Landgraf, der allerdings nur den Pfosten des Gästegehäuses traf.

Quelle: Meininger Tageblatt

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.