5 mal Julian Heß

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

In einem umkämpften Spiel setzte sich unsere SG mit einer couragierten Teamleistung und dem 100 prozentigen Siegeswillen letztendlich verdient durch!

Unsere SG reiste zu diesem schwierigen Auswärtsspiel mit nur 11 Akteuren aber viel Selbstvertrauen aus den zurückliegenden Erfolgen nach Utendorf! Dennoch stand eine erfahrene und schlagkräftige Mannschaft auf dem Platz! Hier gilt vorneweg schon mal ein Dankeschön an Julian Hartmann der sich zur Verfügung gestellt hat!

Die Taktik für dieses Spiel war etwas defensiver ausgelegt. Hinten Sicher und Kompakt stehen, die Räume eng machen und auf Konter lauern. Ballgewinne sollten mit Druckvollem Umschaltspiel über unsere schnellen Flügelspieler Bauer und Völkner nach vorne getrieben werden um so den Gegner zu überraschen! Diese Marschroute funktionierte in der ersten Hälfte fast perfekt, man stand stabil und konnte in den ersten 15 min durch Julian Heß 2:0 in Führung gehen. Dieser wurde mit klugen Pässen in die Tiefe in Szene gesetzten und vollstreckte eiskalt! In folge dessen entwickelte sich eine Umkämpfte Partie in dem der Gastgeber aus Metzels meist mit langen Bällen agierte um so zu Chancen zu kommen! So dauerte es bis in die 37 Spielminute als Klee im eigenen 16er zur Grätsche ansetzte und Ball mit Gegner abräumte. Der gute Schiedsrichter Badalus hatte keine andere Wahl als auf den Punkt zu zeigen! Dies war die Chance für den Gastgeber zurück ins Spiel zu kommen! Ein seltenes Bild bot sich als der Torhüter der Metzels‘er zum Punkt lief um den Strafstoß in Hans Jörg Butt Manier auszuführen, aber diese Rechnung hatte er ohne Gerlich gemacht. Dieser ahnte die Ecke und konnte so den Elfmeter parieren, den Nachschuss setzte der Schütze dann aber weit über den Kasten! Fast im Gegenzug gab es dann Strafstoß für unsere SG nach einem klaren Foulspiel an Wieber. Julian Michael Heß schnappte sich das Leder lies dem Keeper keine Chance und machte so seinen Lupenreinen Hattrick perfekt!

Mit diesem komfortablem Vorsprung ging es dann zum Pausentee. Aber über eine höhere Führung hätten sich die Gastgeber auch nicht beschweren dürfen. Hier verhinderte das Aluminium die noch deutlicher Führung. Unsere SG ging Hochkonzentriert und mit der selben taktischen Ausrichtung wie in Hälfte eins in den zweiten Durchgang. Die Belohnung sollte auch nicht lange auf sich warten lassen! Es lief die 48 Spielminute als man wieder einmal Julian Heß gekonnt in Szene setzte, ihm sollte heute alles gelingen so lies er sich auch diese Gelegenheit nicht nehmen und schob zum 4:0 für unsere SG ein! Von einer Vorentscheidung wollte aber zu diesem Zeitpunkt noch keiner reden. Auf schwierigen Platzverhältnissen blieb es auch im weiteren Spielverlauf eine zerfahrene Partie. Aber unsere SG stellte sich jedem Angriff, biss sich in die Zweikämpfe und kämpfte aufopferungsvoll bis zum Schluss! In der 70. Spielminute musste man jedoch durch einen individuellen Fehler den unnötigen Anschlusstreffer hinnehmen dem der Heimelf wieder Aufwind gab! Dies sollte die einzige Nachlässigkeit gewesen sein, Metzels lief zwar entschlossen an aber etwas gefährliches sollte nicht mehr dabei rausspringen.

Unsere SG nutzte in der 90. min nun die offenen Räume die sich Boten und konnte so nochmals durch Julian Heß das Ergebnis auf 5:1 Hochschrauben. Kurz zuvor wurde ein regulärer Treffer durch Kevin Völkner nicht gegeben! Das war dann auch der Schlusspunkt in dieser Partie mit einem positiven Ergebnis für unsere SG mit dem nicht jeder gerechnet hat!

Ein Lob geht an die Elf Akteure auf dem Platz die aufopferungsvoll gekämpft haben und sich mit einer Mannschaftlichen Geschlossenheit dieses Ergebnis vollends verdient haben!

Autor: Daniel Seugling

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.