Erste Niederlage

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Die Gastgeber aus Meiningen boten zum Derby alles auf was da war. Büchner, Abt, Klingschat usw.
Meiningen war über die gesamte Spielzeit spielbestimmend. Sie setzten uns immer unter Druck und zwangen uns zu Fehlern. So auch beim 1:0 durch ein Fehlabspiel durch Maar. Herpf sichtlich geschockt übersah den aufgerückten Verteidiger der Klasse quer legte zum schnellen 2:0 für Meiningen. Dürr rutschte nach Freistoß von Hack haarscharf vorbei und Rutschik verpasste nach feinem Solo das Abspiel auf den freistehenden Hirsch. So hätten wir schnell das 2:2 machen können. Rutschik und Seidemann verletzen sich Mitte der ersten Halbzeit, Wagner und Masri kamen ins Spiel. Meinigen drückte nun wieder aufs Tempo und die Latte rettete Herpf in die Halbzeit.

Nach der Pause das gleiche Bild. Herpf fand keine Anspielstation und machte immer wieder leichte Fehler. Dies nutzte Luck mit einer präzisen Flanke und Klingschat köpfte den Ball nach einem Durcheinander ins leere Tor zum 3:0. Herpf steckte aber nicht auf und Hirsch gelang nach gutem Zuspiel von Dürr das 3:1. Nach einem gutem Spielzug verwandelte Stoll zum 4:1 sicher. Herpf antwortete prompt mit Epplers 4:2 nach feinem Pass von Hirsch. Zum Ende des Spiel hätte der Gastgeber durchaus das 5:2/6:2/7:2 machen müssen, aber Dietsch parierte gekonnt oder sie schossen am Tor vorbei. Zum Abschluss prüfte Masri Büchner mit einem Gewaltschuss der diesen sehenswert um den Giebel lenkte. Zum Schluss schoss Luck nochmal an die Latte.

Fazit: Gegen spielstarke Meininger war heute nichts zu holen. Hack und Hirsch hatten Normalform der Rest leider nicht.

Nächstes Spiel: Vachdorf-Herpf/Helmershausen
Freitag 22.9.2017 – 18.00 Uhr Anstoß
Schiedsrichter: Rainer Fehringer

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.