Bravourös geschlagen

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Unsere D3-Junioren haben den Gästen aus Walldorf, die den 2. Tabellenplatz inne hatten, ein beachtliches 1:8 im Herpfer Waldstadion abgerungen. Bedenkt man, das man noch im Hinspiel mit 1:25 als Verlierer vom Platz ging, ist dies ein beachtliches Ergebnis. Von Beginn an waren die Schützlinge von Trainer Manfred Blümke ehrgeizig und bissig zu Werke gegangen und mussten erst in der 9. Minute die Gästeführung hinnehmen. Diesmal zeigten sich die Jungs nicht geschockt und kontert direkt mit dem 1:1 in der 19. Minute und wurden für ihren Kampfgeist damit belohnt. Cedrik schob den Ball herrlich unten rechts ein. Durch den Spielverlauf keimte kurzfristig die Hoffnung auf, diesen Spielstand mit in die Halbzeit zu nehmen. Doch leider schlichen sich dann vor der Halbzeit wieder kleine Fehler ein, die die Gäste in Minute 22,24 und 27 zum Führungsausbau nutzen. Unser Torhüter, der an diesem Tag wieder super drauf war verhinderte mit guten Parade noch weitere Gegentreffer. Leider konnten die Jungs nicht an die gute erste Hälfte anknüpfen und so vielen dann in Abschnitt zwei nur noch Tore für die Gäste (33, 42, 45 und 53. Minute). Man muss aber dennoch sagen, alle haben hervorragend gekämpft und es war nicht so, als wäre der Gast übermächtig. Uns gelang es an dem Tag mehr Chancen herauszuspielen, als noch im Hinspiel  und das ist eine sehr positive Erkenntnis. Auch das Solo von Markus Betz, kurz vor Ende, wurde leider nicht mit einem Tor belohnt. Dennoch ein Riesenkompliment an die Jungs. Mit diesem Ergebnis kann man gut Leben. Danke sagt euer Trainer „Manne“!

Print Friendly, PDF & Email
Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.